Dreck 
 
Dreck Review

Minutenlangen Beifall erntete Aki Tougiannidis nach seiner 1½-stündigen Ein-Mann-Performance des Theaterstücks "Dreck".

Die Aufführungen am 31.01. und 01.02.2004 waren ein voller Erfolg im fast ausverkauften "Theatersaal" des Landespavillon Stuttgart. Auch das Bühnenbild fügte sich glänzend in das Stück ein, deshalb hier ein Dank an alle, die mitgeholfen haben.

Wer sich noch einmal über Stück und Darsteller informieren möchte:

 Das Programm    Über Dreck    Dreck Seite    Aki's Vita



               

                  

            


 
 
Wir bedanken uns bei all denjenigen, die uns im Landespavillon besucht haben und hoffen, dass es für alle ein wunderschöner Abend war.